Spagati Spontane Obacht: diese Website ist seit 2006 ein Museum!

Zappen

Wer kennt es nicht... man sitzt vor der Glotze und zappt zwischen den Kanälen herum...

In der Bühnenfassung wünscht sich das Publikum vier Orte. Der erste Spieler spielt eine Einpersonenszene am ersten Ort, bis der Zweite auf die Bühne kommt. Sofort sind beide andere Personen am zweiten Ort und spielen dort eine Zweipersonenszene, bis der Dritte die Bühne betritt... nach vier Szenenanfängen kommt Werbung für einen vom Publikum vorgeschlagenen Gegenstand (von irgend etwas müssen wir schließlich auch leben).

Ist die Werbung vorbei, so schalten wir wieder ins vierte Programm und sehen gerade die vierte Szene enden, bis der vierte Spieler von Bord geht und die dritte Szene (in der zwischendurch viel passiert ist) endet... bis am Schluß die Einerszene ihr glückliches oder auch tragisches Ende findet.

Copyright 2006 Spagati Spontane. Webdesign von Konrad Anton, webmaster@spagati-spontane.de